• Benutzermenü


Mond wacht einsam. Hm, hm, hm.
Tannenwipfel rauschen wie der Quelle Klang.
Komm nach Haus und folge mir!
Schritt um Schritt mit dem Gesang.
Wasser fließen.
Hm, hm, hm.


Apfelblüten trägt der Wind im Tanze fort.
Komm nach Haus und folge mir
an vertraut versteckten Ort.
Barke schwimmt und
Hm, hm, hm.


leise schlagen Wellen an des Bootes Wand.
Komm nach Haus und folge mir!
Nimm still meine kühle Hand.
Nebel singen.
Hm, hm, hm.


Sterne fallen auf dein Haupt in dunkler Nacht.
Komm nach Haus und folge mir!
Tritt nun an die ew’ge Wacht.
(Weihezeremonie, z.B. Kelch übergeben, Wasser reichen, Apfelblüten verstreuen etc.)
Nebel singen.
Hm, hm, hm.


Sterne steigen hoch hinauf ins Firmament.
Abschied naht. Nun geh von hier über’n See, der alles trennt.
Barke schwimmt und
Hm, hm, hm.


leise schlagen Wellen an des Bootes Wand.
Abschied naht. Nun geh von hier.
Lass nun los die führ’nde Hand.
Wasser fließen.
Hm, hm, hm.


Apfelblüten zieren wieder weiß den Ort.
Abschied naht. Nun geh von hier
auf dem Schicksalspfade fort.
Mond wacht einsam.
Hm, hm, hm.


Tannenwipfel rauschen wie der Quelle Klang.
Abschied naht. Nun geh von hier.
Schritt um Schritt mit dem Gesang.
Hm-Hm-Hm-Hm

Seite 1 von 3

Zum Seitenanfang