• Benutzermenü

Das Hause Ervais Monis erlangt neue Bedeutsamkeit!

Und hier eine Meldung aus Ervais-Monis

Wie uns zu Ohren gekommen ist, ließen jüngst Gräfin Corva von Ervais-Monis und ihr Gemahl Baron Marvin von Westerhold ihr Erscheinen auf dem diesjährigen House of Lords verkünden. Ihr Kommen muss eines jeden Bretonen Herz mit Wärme erfüllen, gibt es doch kaum treuere Verbündete unseres Landes. Jene Bande sind sogar noch stärker geworden, nachdem bekannt wurde, dass Lady Corva bretonisches Blut in sich trägt und der Blutlinie derer de Ervais-Monis entstammt.

Zum Schluss unserer heutigen Ausgabe noch eine Erklärung der Redaktion:

Wir haben Ihnen zuletzt eine investigative Reportage über den berühmten Waisenjungen Timmy versprochen. Alle Leser, die nun enttäuscht sind, wo denn der Artikel bleibt können wir nur auf eine unserer nächsten Ausgaben vertrösten. Leider ist der maßgebliche Redakteur nach einem Unfall mit dem Pony-Express eines Beines verlustig gegangen und kann nun vorerst nicht in unserer Schreibstube anwesend sein. Sein Geschrei wäre den anderen Mitarbeitern gegenüber unzumutbar.

 

Zum Seitenanfang